Brokkolicremesuppe

IMG_7726a  

Personen:

   Für 4 Personen

Kochdauer:

   Schnell

Besonderheit:

   Statt Sahne Kokossahne

Basenwert (DGBL)

   2,45 pro 100g

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, grob würfeln. Ebenso mit der Zwiebel und den Strünken vom Brokkoli verfahren. (Die müssen dick geschält werden!)

Die Würfelchen in Kokosöl anbraten und mit dem Wasser ablöschen. Zum Kochen bringen und 10 min. auf hoher Stufe bei geschlossenem Deckel kochen lassen.

Brokkoliröschen in kleine Röschen zerteilen und zugeben. Mit den angegebenen Gewürzen würzen. Hitze zurückschalten auf mittlere Stufe. Weitere 10 min. auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Zwei Schaumkellen voll Brokkoli rausnehmen, den Topfinhalt pürieren, Kokossahne hineingeben und ganz kurz aufwallen lassen. Dann die Brokkoliröschen wieder hineingeben.

Zutaten:

600 g Brokkoli ( ca. 3 Bäume)

1 Zwiebel

2-3 Kartoffeln (ca. 200 g)

2 Eßl. Kokosöl

1,2 l levitiertes Wasser

2 Teel. Bockshornkleesamenpulver

2 Teel. Selleriepulver

1 Teel. Koriander

1/2 Teel. Kurkuma

1/2 Teel Paprikapulver

½ Teel. Zwiebelpulver

¼ Teel. Ingwer

¼ Teel.  Muskat

¼ Teel. Kümmel

¼ Teel. Pfeffermischung 1 (Bioleo)

¼ Teel. Schachtelhalmpulver

¼ Teel. Kardamom

1 Spur Cayennepfeffer

1 Dose (200 ml) Kokossahne


IMG_1858a
 

Weitere Rezepte

Aus der Pfanne Kurzgebratenes Pfannengemüse

Hausmannskost urdeutsch Thüringer Klöße ohne Milch und Ei

Nudelgerichte Spaghetti Mediterraneo

Brotaufstrich Basischer Schokoaufstrich

Kuchen Pflaumenkuchen (aus Rührteig)

Basische Erfrischung Basische Limonade

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Kartoffel-Paprika-Topf

Artikel-Nr.: N35323

8,90 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand